^ nach oben

Warum Computerspiele so beliebt sind

Computerspiele haben in der Beliebtheits-Skala einen neuen Höhepunkt erreicht und die Branche hat deutlich an Zulauf gewonnen. Dafür sorgen nicht nur die neuen internetfähigen Spielekonsolen, sondern vor allem die Online Spiele, die ohne Installation einer Software auf dem Computer direkt im Browser gespielt werden können. Auch die Spiele-Apps für Tablets und Handy boomen gewaltig. Mit ihnen kann von unterwegs und wann immer man möchte, gedaddelt werden. So verbringen immer mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene immer mehr Zeit mit Computerspielen.

Aber nicht nur die Anzahl der Spieler ist gestiegen, sondern auch die Anzahl der angebotenen Spiele. Sie hat sich verdreifacht. Wer bei Google nach Online Spielen oder Games sucht, erhält mehr als 200 Millionen Ergebnisse.

Ein Grund für die Beliebtheit der Spiele, ist das hohe Maß an Interaktionsmöglichkeiten sowie die weltweite und kostenlose Verfügbarkeit der Spiele. Computerspiele sind heutzutage für jeden zugänglich und es existieren jede Menge Webseiten, auf denen kostenlos Spiele ausprobiert werden können. Computerspiele verbreiten eine solche Faszination, weil es Spaß macht, gegen oder mit Usern aus der ganzen Welt zu spielen. Sie sind so interessant und interaktiv gestaltet, dass man mit anderen Spielern auch per Chat kommunizieren, strategische Züge vorab planen und auch während des Spiels über Spielverläufe diskutieren kann.

Zum Computerspielen reicht ein Internet-Zugang sowie eine einmalige Anmeldung auf der Games-Plattform schon aus, um in die Online-Spiele-Welt einzutauchen. Von Vorteil ist die Tatsache, dass Computerspiele im Browser keinerlei Speicherplatz auf dem PC benötigen und sie daher nur sehr geringe Hardwareanforderungen haben, was wiederum das Spielen erheblich erleichtert. Ein weiterer Grund, warum Computerspiele so beliebt sind, ist die deutlich verbesserte Technologie und eine wesentlich bessere grafische Darstellung, sodass man ein realistisches Spielvergnügen erleben kann. Seit den ersten Computerspielen wie Pac-Man und Pong hat sich vieles getan. Zwar hatten Programmierer auch damals schon Ideen für Spiele, aber sie konnten sie nicht technisch nicht realisieren: Die Computer liefen damals noch nicht schnell genug.

Aber auch die Online Glücksspiele sind auf dem Vormarsch und Online Casinos sind äußerst populär. Hier wird vor allem bei Casino Spielen wie Roulette, Poker, BlackJack und Slots auch um echtes Geld gespielt. Auf den Seiten von www.casinoerfahrungen.org kann nachgelesen werden, welche Online Casinos und Spiele besonders lukrativ sind und für gute Gewinnchancen sorgen.

Für die Zukunft der Computerspiele kann man sich sicher sein, dass sich diese in den kommenden Jahren noch stärker weiter entwickeln werden. So stark, dass es irgendwann vielleicht mal so weit ist, dass man zwischen Computerspielen und Realität nicht mehr unterscheiden kann.